Vera Fritz

”Alles wirkliche Leben ist Begegnung

M. Buber

Supervision und Coaching

Supervision ist eine Methode zur Reflexion der beruflichen Praxis.
Ihre Wurzeln hat sie in der Sozialen Arbeit und kommt heute in vielfältigen beruflichen Kontexten zur Anwendung.

Unterstützung bietet Supervision in folgenden Settings:

Coaching/Einzelsupervision
In Anfangssituationen
In Belastungssituationen
In beruflichen Umbruchsituationen
Zur Rollenklärung
Für Leitungskräfte

Teamsupervision
Zur Teamentwicklung
Bei Konflikten
Bei Kommunikationsproblemen
In Umstrukturierungsprozessen
Zum Umgang mit Diversity

Fallsupervision
Zur Reflexion professioneller Beziehungsgestaltung
Zum Umgang mit „schwierigen“ Klient*innen / Kund*innen
Zur Entwicklung der professionellen Identität
Zur Erweiterung des Praxisrepertoires
Zur Entwicklung der professionellen Identität

Die Angebote können nach Absprache auch online erfolgen.

Therapie und Beratung von vielfältigen Paaren

Paar*therapie reflektiert die Paar*beziehung, die Kommunikation untereinander und das Beziehungsgeschehen. Dabei ist die Dynamik zwischen den Partner*innen der eigentliche Klient.

Ziel ist es, den Beziehungsraum so zu gestalten, dass es den Partner*innen gut geht und gemeinsame sowie individuelle Entwicklungen und Entfaltungen möglich werden, sodass die beteiligten Personen wieder das Gefühl erhalten, das Geschehen wirksamer beeinflussen und ihre Wünsche nach Beziehung und Intimität realisieren zu können.

Anlässe für Paar*therapie
Die Regulierung von Nähe und Distanz
Die Balance von Bindung und Autonomie
Der Umgang mit Unterschiedlichkeiten
Sexualität
Familiengründung
Übergangs- und Umbruchsituationen
Abschied und Trennung

Paar*therapie kann nach Absprache auch online erfolgen.

Diversity Trainings und Begleitung von Diversity Prozessen

Diversity als Ressource zu begreifen und sie nutzbar für das Team und die Arbeit zu machen, ist Inhalt von Diversity Prozessen.
Durch die Reflexion von Unterschieden und Gemeinsamkeiten wird möglichen interkulturellen Konflikten vorgebeugt.

Über mich

Qualifikation:

  • Diplom-Pädagog*in
  • Gestalttherapeut*in HPG/ECP
  • Supervisor*in DGSv
  • Online Supervisor*in DGSv
  • Diversity-Trainer*in

Berufliche Erfahrungsfelder:

  • Psychotherapie und Beratung
  • Supervision und Coaching in unterschiedlichen Kontexten
  • Diversity-Trainings
  • Trainings zu den Themen Kommunikation und Mitarbeiterführung
  • Psychosoziale Beratung zu den Themen geschlechtliche und sexuelle Identität sowie häusliche Gewalt
  • Erfahrung mit und in interkulturellen Teams
  • Ambulante Hilfen zur Erziehung
  • Projekt- und Qualitätsmanagement sowie Öffentlichkeitsarbeit
  • Wissenschaftliche Mitarbeit Studienschwerpunkt Frauenforschung TU Berlin

Berufliche Vernetzung:

  • Mitgliedschaft in der deutschen Gesellschaft für Supervision e.V. / DGSv,
  • in der Gesellschaft für Supervision und Coaching Berlin e.V. / GSC,
  • im Verband für lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, intersexuelle und queere Menschen in der Psychologie e.V. / VLSP*
  • Vernetzt mit super.vision / ISH Bochum GmbH

Kontakt

Vera Fritz
Gotenstrasse 77, 10829 Berlin

Praxis
c/o Organisations- und Personalberatung Sudhoff
Leberstrasse 19, 10829 Berlin
Tel. 030-789 58 640
Mob. 0163-834 10 10
kontakt@vera-fritz.com