Einzeltherapie

     Beziehungsprobleme

     Angstzustände

     Gewalterfahrungen

     Psychosomatische Beschwerden

     Einsamkeit

     Abschied und Trennung

     Veränderungsprozesse

     Verlusterfahrung

     Identitätsthematiken

Anlässe für Paartherapie

     Nähe - Distanz

     Abhängigkeit - Autonomie

     Sexualität

     Familiengründung

     Abschied und Trennung

Paartherapie

Paartherapie reflektiert die Paarbeziehung. Hierbei ist die Dynamik zwischen den Partner*innen der eigentliche Klient.

Vielfältige methodische Herangehensweisen prägen meine Arbeit, u.a. das Konzept der traumasensiblen Paartherapie (K.Klees).

Supervision ist eine Methode zur Reflexion der beruflichen Praxis.

Ihre Wurzeln hat sie in der Sozialen Arbeit und kommt heute in vielfältigen beruflichen Kontexten zur Anwendung. Unterstützung bietet Supervision in folgenden Settings :

Coaching/Einzelsupervision

     In Anfangssituationen

     In Belastungssituationen

     In beruflichen Umbruchsituationen

     Zur Rollenklärung

     Für Leitungskräfte

Fallsupervision

     Reflexion professioneller Beziehungsgestaltung

     Zum Umgang mit "schwierigen" Klient*Innen / Kund*Innen

     Zur Entwicklung der professionellen Identität

     Zur Erweiterung des Praxisrepertoires

     Zur Entwicklung der professionellen Identität

Teamsupervision

     Zur Teamentwicklung

     Bei Konflikten
     Kommunikationsproblemen

     In Umstrukturierungsprozessen

     Zum Umgang mit Diversity

Über mich

Diplom-Pädagog*in
Gestalttherapeut*in HPG/ECP

Supervisor*in DGSv
Diversity Trainer*in

Psychotherapie und Beratung

Supervision und Coaching in unterschiedlichen Kontexten

Diversity-Trainings

Psycho-soziale Beratung zu den Themen geschlechtliche und sexuelle Identität sowie häusliche Gewalt

Projekt- und Qualitätsmanagement sowie Öffentlichkeitsarbeit

Erfahrung mit interkulturellen Teams

Trainings zu den Themen Kommunikation und Mitarbeiterführung

Ambulante Hilfen zur Erziehung

Wissenschaftliche Mitarbeit Studienschwerpunkt Frauenforschung TU Berlin

Diversity als Ressource zu begreifen und sie nutzbar für das Team und die Arbeit zu machen, ist Inhalt von Diversityprozessen.

 

Durch die Reflexion von Unterschieden und Gemeinsamkeiten wird möglichen interkulturellen Konflikten vorgebeugt.

M. Buber

Alles wirkliche Leben ist Begegnung

Angebote

Mitgliedschaft in der deutschen Gesellschaft für Supervision e.V. / DGSv,

in der Gesellschaft für Supervision und Coaching Berlin e.V. / GSC,

im Verband für lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, intersexuelle und queere

Menschen in der Psychologie e.V. / VLSP

Vera Fritz

Gotenstr. 77
10829 Berlin
Tel. 030-78958640

Mob. 0163-8341010
kontakt@vera-fritz.com

Supervision und Coaching

Therapie und Beratung von Einzelpersonen und vielfältigen Paaren

Diversity Trainings und Begleitung von Diversity Prozessen

Qualifikation :

Berufliche Erfahrungsfelder :

Berufliche Vernetzung :

Kontakt

Vera Fritz

Fallsupervision

     Reflexion professioneller

        Beziehungsgestaltung

     Zum Umgang mit "schwierigen"

        Klient*Innen / Kund*Innen

     Zur Entwicklung der professionellen

        Identität

     Zur Erweiterung des Praxisrepertoires

     Zur Entwicklung der professionellen

        Identität

Fallsupervision

     Reflexion professioneller Beziehungsgestaltung

     Zum Umgang mit "schwierigen"

        Klient*Innen / Kund*Innen

     Zur Entwicklung der professionellen Identität

     Zur Erweiterung des Praxisrepertoires

     Zur Entwicklung der professionellen Identität

Psychotherapie und Beratung

Supervision und Coaching in unterschiedlichen Kontexten

Diversity-Trainings

Psycho-soziale Beratung zu den Themen geschlechtliche und sexuelle Identität sowie Häusliche Gewalt

Projekt- und Qualitätsmanagement sowie

Öffentlichkeitsarbeit

Erfahrung mit interkulturellen Teams

Trainings zu den Themen Kommunikation und

Mitarbeiterführung

Ambulante Hilfen zur Erziehung

Wissenschaftliche Mitarbeit Studienschwerpunkt

Frauenforschung TU Berlin

Mitgliedschaft in der deutschen Gesellschaft

für Supervision e.V. / DGSv,

in der Gesellschaft für Supervision und

Coaching Berlin e.V. / GSC,

im Verband für lesbische, schwule,

bisexuelle, trans*, intersexuelle und queere

Menschen in der Psychologie e.V. / VLSP

bisexuelle, trans*, intersexuelle und queere

Fallsupervision

     Reflexion professioneller Beziehungsgestaltung

     Zum Umgang mit "schwierigen" Klient*Innen /

         Kund*Innen

     Zur Entwicklung der professionellen Identität

     Zur Erweiterung des Praxisrepertoires

     Zur Entwicklung der professionellen Identität

Fallsupervision

     Reflexion professioneller

        Beziehungsgestaltung

     Zum Umgang mit "schwierigen"

        Klient*Innen / Kund*Innen

     Zur Entwicklung der professionellen

        Identität

     Zur Erweiterung des Praxisrepertoires

     Zur Entwicklung der professionellen

        Identität

Psychotherapie und Beratung

Supervision und Coaching in unterschiedlichen Kontexten

Diversity-Trainings

Psycho-soziale Beratung zu den Themen

geschlechtliche und sexuelle Identität sowie häusliche Gewalt

Projekt- und Qualitätsmanagement sowie
Öffentlichkeitsarbeit

Erfahrung mit interkulturellen Teams

Trainings zu den Themen Kommunikation

und Mitarbeiterführung

Ambulante Hilfen zur Erziehung

Wissenschaftliche Mitarbeit   
Studienschwerpunkt Frauenforschung TU

Berlin